Weitere Informationen über Coaching finden sie hier

Klicken Sie hier für ein Video

Der englische Begriff Coach bedeutet Kutsche - eine gute Analogie. Denn auch beim Coachingprozess holt der Coach den Klienten (oder Coachee) an seinem Warteplatz ab und nimmt ihn eine Weile mit, um ihn am gewünschten Ort wieder abzusetzen. Durch den Coachingprozess findet der Coachee Lösungsstrategien, um die gewünschte Lebensqualitität zu etablieren. Der Coach nimmt dabei weniger die Funktion des Ratgebers als vielmehr die Position des “Inspirators” oder “Fokussierers” ein. Da selbst erarbeitete Lösungen wesentlich mehr Energie freisetzen als Fremdlösungen, ist der Prozess häufig von Erfolg gekrönt (vorausgesetzt, es besteht ein wirklicher Wille nach Veränderung, was keinesfalls selbstverständlich ist). Gewöhnlich kommt ein Coaching dadurch zustande, dass Sie Kontakt zu uns aufnehmen, wir Ihnen dann einen Begrüßungsbrief schicken, in dem allerlei Fragen und Hinweise enthalten sind und Sie dann den ersten Termin mit uns vereinbaren.

Bei großen Entfernungen oder "Zwischendurch"-Coachings nutze ich gerne eine Webkonferenz-Möglichkeit. Meine Coachees schätzen die Fahrtkosten- und Zeitersparnis; man braucht dazu kein spezielles Knowhow, allenfalls ist ein bisschen Technik anzuschaffen. Schauen Sie sich hierzu ein kleines Video an. Software ist dazu bei Ihnen keine nötig - wenn es soweit ist, sende ich Ihnen einen Link, mit dem Sie sich bei unserer Softwarelösung per Browser einloggen können.